Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

schaften, durch Adjektive naher bezeichnet werden, z.B. dickwandige Zeilen, verholzte Zeilen, Zeilen des Endosperms.

Endosperm von Omithogalum wnbellatum. t v

Wir lassen ein Samenkom dieser Pflanze einige Stunden

lang in Wasser weichen und schneiden es dann zwischen Kork geklemmt.

In dem Durchschnitt sehen wir innerhalb der braunen

Samenhaut hauptsachlich Zeilen mit einer ziemlich dicken Wand

und stark körnigem Inhalt (die Zeilen dessogen .Endosperms).

Diese Zeilen bilden ein sehr geeignetes Objekt, daran die

ƒ ^ünnen Stellen in der Wand, die Tüpfel(kanale) und die

verschiedenen Bilder, welche diese darbieten können, kennen

zu lemen. Wir sehen hier auch die Mittellamelle in der

gememschafthchen Wand zweier Zeilen. In der Verlangerung

dieser Lamelle befindet sich die Schliesshaut des Tüpfefkanales.

Die Wande solcher Endospermzellen lassen sich durch

Schulze's Reagens gleichfalls und zwar ziemlich leicht rötlich-

violet farben, was wieder auf eine celluloseartige Substanz hindeutet.

Verdickte Zeilen aus dem Fruchtfleisch der Birne.

In dem dünnwandigen Gewebe dieser Frucht findet man zahlreiche Gmppen dickwandiger Zeilen, die auch leidlich isodiametnsch sind. In der Wand sehen wir ziemlich feine Tupfel, welche oft deutliche Verastelungen haben. Wo die Zeilen aneinander grenzen, schliessen auch, wie gewöhnlich die Tüpfel auf einander.

Sluiten