Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

er fin Gencralkapitcl nach Genua ira Herbste 124494) aus, wozu sich auch Elias mit cinem betrachtlichen Anhangc cinstellte. Nacli dom Sjtcculum vitao standen sogar zwei Dritttheile der Brttdor zu ilun. Diese wollten ihn jetzt in seine friiheren Wilrden wieder eingesetzt wissen,, da sie seine .Absolvirung. für ungerecht erklarten, in ilini das schon an Franziskus ilinen gegebene, wol befahigte Oberliaupt sahen und er selbst sich auf seine Beinülmngen und Verdienste um Beilegung des weltbewegenden Streites berufen konnte. Wie aber Iniiocenz von keincni Frieden mit dein Kaiser utwas wissen wollte:'5), so beacbtcte er auch nicht dessen Giinstling Elias. Am Franziskustage nalini man die WabI des neuen Generals vor und der Papst wusste dabei die Stiinmen auf ('rescentius von Jcsi, den Minister der Mark Ankona, zu leuken. Elias aber wurde wegen seines bisherigen Thuns zur Verantwortung gezogen und aller Gnadeu und Privilegiën, die er otwa noch besass, fiir verlustig erkliirt; seine Anhitnger und die übrigen Iiriider erhielten gemessenen Befehl, ihm nicht melir als Prülaten zu gehorrhen und er selbst sollte fortan das unstate Leben im Gefolge des Ivaisers aufgeben. um als einfaches Mitglied der Genossenschaft seinem Oberen zu dienen. Diese harte Demiitigung vermochte er nicht zu ertragen; er batte alle seine Krüfte und Dienste dein Orden von Anbeginn, der Kirche und dem lleiche gewidmet und dies sollte 111111 seiner Ai'beit endlicher Lobn sein! Dagegen biiumte sich sein Bewusstsein, sein gerechter Stol/ auf: er sagte Kielt völlig Jon von da, wo er nur Kriinfomg und Undarik erfahren und trut nun ganz zuin Kaiser über. — Iliitte Iniiocenz ihn nicht so schrolf von sich gestossen, die Folgezeit wiire vielleicht kofne so unheilvolle geworden; aber so schuf er sich selbst einen neuen, erbitterten und gefiihrlichen Feind.

94) Winkelman» (Forschuiigen zur Deutsch. Geseh. 12. lid |)g. 511) begeht einen Fchler in der Chronologie, wenii er dieses Kapilel in das Jahr 1243 selzt und den Elias „irolimctieiiilich tschon im niielivten Jahrr einc FoUrt in» heilige L„ud" antreten liisst.

95) Weim das Speeulum vilae fol. 171 yon Innoeenz sagt: „Qui primo eonsilio Ileliae euni imperatore visus est eoneordiam facere", so dürfte aut' Urund anderer Erfahruiigen hinter diesen Satz wol mit i'ug ein Fragezeichen zu setzen sein.

Bö) Die über diesen General völlig auseinander geitenden Urthcile der Schriftsteller sind zu linden bei Wadding, toni. 111. pg. 103 II.; seine Abdankung oder Absetzung besprieht er pg. 171.

Sluiten