is toegevoegd aan uw favorieten.

Geschichte und Kritik im Dienste der "Minus-probabilis"

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

M i n u s-probabilismus verteidigt hat. (1) ln Bezug hieraut liat Cathrein seiner Feder diese Phrase entfallen lassen : „Bemerken übrigens Ter Haar und Wouters nicht, dass sie mit ihren schweren Anklagen gegen den Probabilismus auch einen schweren Vorwurt gegen ihren heiligen Ordenstifter erheben? ^ie können doch nicht leugnen, dass ein Jahrhundert nach Lrlass der Dokuniente, aut die sie ihre Anklagen stiitzen, der h. Alfons den Probabilismus verteidigt hat. Wenigstens votn •'ahre 1i4H bis zum Jahre 11(>2 hat er den reinen, „von der Kirche otfen bekümptten Probabilismus gelehrt." (A. a. O. S. 545.)

M as erhellt nun aus der \ ergleichung der Schriften des Heiligen in Bezug aut diesen Punkti' Dass er in den von ( athrein erwiihnten Jaliren diese p.ipstliclien Kundgebungen nicht gekannt lint. Datiir spricht die Fatsache, dass er in der Abhandlung vom Jahre 1».».> wohl einen ganzen Paragraph der \\ iderlegung einer Einwendung widmet: „Quod sententia benigna est implicite dainnata per plures propositiones ab Innocentio XI proscriptas", des Dekretes aber des niimlichen I apstes mit keinem Worto erwahnt. Zur Erklürung dieser Unwissenheit des Heiligen dient der von Cathrein selbst hervorgehobene l mstand, dass dus Decretgenau gesproehen eher das ottizielle Protokoll einer Sit/.ung der allerliöchsteu kirchlichen Lehrbehörde, des h. Ofticiuins, war, das aus sich nicht fiir die Oeffentlichkeit bestimmt wurde. (A. a. O. S. 551.) So l.isst es sich leicht erkhiren, d:iss dem Heiligen diese püpstliche Kundgebung nicht eher bekannt war, alswo er von Patuzzi darauf aufmerksain geniaclit wurde, wie dieses aus der von uns angefiihrten Abhandlung erhellt ('_»)■ Der Streit mit Patuzzi

(1) Mit wclcliom lirail von imiiTlicher lleberzeugun^' werdun wir uuten aohen.

i1) A. a. O. £ II. Riposte ad alcune altre opposi/ioui de' contrarj. 16. II p. Patuzzi to. •!. p. -2I'2 o p p o n e uil certu lireve (! d' I nnocenzo XI della '20 di Giugno 11'iKO. || futto era, che il p. Tirso Gonzalez Gcsuita, volendo cacciar fuori un libru cuntro l'uso dol!' opinio ne