is toegevoegd aan uw favorieten.

Die Wurzeln der kapholländischen Volksüberlieferungen

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Es möchte scheinen, als ware dieses Charakterbild allzu idealistisch gefarbt. Allein man bedenke, dass die Volkskunde sich mit dem Volk als ganzen befasst, und die vielen indiyiduellen Ausnahmen nicht berücksichtigen kann. Ferner erwage man, dass wir hauptsachlich die Landbevölkerung ins Auge gefasst und gelegentlich auf den verderblichen Einfluss des stadtischen (europaischen) Lebens hingewiesen haben, und dass schliesslich die historische Art dieser Untersuchung es mit sich brachte, dass einfachere Verhaltnisse aus der Vergangenheit einen wichtigen Platz einnehmen mussten. Mag man meinen, es sei nicht angebracht, die Schwachen eines Volkes zu beschönigen, so muss noch einmal betont werden, dass der Mensch in letzter Lnstanz völlig ein Geschöpf seiner Um welt ist und sich dem Zwang der Umstande nicht entziehen kann. Ein wirksames Korrektiv ist das Werk des menschenkundigen Lichtenstein, ein berechtigter Schluss sind die Worte Theals : They were simply Europeans of an advanced type who had adapted themselves to a rough environment.