Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

draussen die Unmassigkeit und Keimv erderbnis in der bestehenden Generation; die Degeneration, Anfalligkeit und Trunksucht für die kommenden Geschlechter; sprechen Sie aberfür Abstinenz und alkoholfreie Kultur, dann erreichen Sie immer noch die sogenannte Massigkeit mit ihrembeka n n ten Beiwerk bei all denen, die kein soziales Gewissen haben; die Abstinenz bei allen, in denen Willen und Kraft zu freudiger Tat

1 e b t.

Ich fordere jeden meiner Zuhörer auf, das Rechte zu tun, damit der Alkohol nicht erst e i n d r i n g e in Völker, die ihn nicht kannten, und aus der Betrachtung v o n U r zustanden richtige Schlüsse zu finden fur das, was in Europa und Amerika zu tun ïst:

In Afrika gibt es für Weisse und Schwarze nur eine Forderung:

PROHIBITION !

Prasident S. Exc. A. S. Talma:

lm Namen der Versammlung überbringe ich Herrn Paassche unsren Dank für seinen erhaltenden Vortrag.

Fangen wir jetzt die Diskussion an.

DISKUSSION.

Edward Neild, (Manchester): War is the Saviour of abuses, it loosens the grasp of those who would attack them. The Drink Trade is especially related to War, which it supports from

its poisoned breasts.

The greatest difficulty which Temperance Reformers have to • encounter is — how are the great and increasing Budgets of the world to be met? Something like half the national Expendituie of Great Britain is wasted on war, Expenditure which would be unnecessary if the nations of the world dismissed their unworthy suspicion of each other and ceased to build costly Destroyers and Dreadnoughts which in a few years are out of date, or to spend money in powder and swords.

Sluiten