Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

zu den Arbeiterwohnungen hinüber schallt, gleichen Erfolg haben würde, wie der meine. Auch hier ist das Beispiel, das Vorbild, das der Enthaltsame vorlebt, die Vorbedingung der Einwirkung auf Andere.

Auf solcher Grundlage, die durch die Organisation erst gefestigt und dauernd wird, vollzieht sich dann allmahlich eine wesentliche Um- und Neugestaltung des Verhaltnisses zwischen Arbeitgeber und Ai beitnehmer, das für beide Teile nur erspriesslich ist.

In diesem Zusammenhang muss auf die grosse Bedeutung unserer Guttemplerlogen für den Ausgleich der sozialen Unterschiede hingewiesen werden. Die gemeinsamen Interessen, die Fürsorge für Andere, die völlige Uneigennützigkeit gleich berechtiger Bestrebungen, führen zu einer Art Kampfgenossenschaft, die wir auf den Gütern — sonst allenfalls kurz vor den Wahlen — sporadisch beobachten können, die hier aber zum dauernden freundschaftlichen Vertrauensverhaltnis wird.

Diese Darstellung der Erfahrungen, die ich in landwirtschaftlichen Betrieben gesammelt habe, wird zur Genüge beweisen, welch' reicher Gewinn für Arbeitgeber und -nehmer und ihr Verhaltnis zu einander, aus einer solchen Abstinenz-Organisation erwachsen können.

Hiermit glaube ich den Beweis erbracht zu haben, dass der Kampf gegen den Alkoholismus auf dem ganzen Lande durch Enthaltsamkeits-Organisation nicht nur möglich ist, sondern auch mit Erfolg geführt werden kann; es wird sich nur darum handeln, die Organisation den entsprechenden Verhaltnissen anzupassen.

Wenn ich auch erfahrungs-und naturgemass den mit urwüchsiger Volkskraft arbeitenden Guttemplerorden als d i e Organisation ansehe, die überall volkstümlich ist, die überall allen Verhaltnissen angepasst werden kann, so gebe ich doch zu, dass die Einiührung anderer Enthaltsamkeits-Organisationen in besonderen Fallen rascher und leichter sich vollziehen lasst, und dann natürlich auch zum Erfolge führt. Ich nenne die auf dem Boden ganzlicher Enthaltsamkeit stehenden Vereine des evangelischen blauen ICreuzes, des katholischen Kreuzbündnisses, der Arbeiter Abstinentenbundes, der verschiedenen enthaltsamen Berufsvereine, und das beste kommt zuletzt — des Bundes abstinenter Frauen. Alle diese Organisationen werden in Folge ihres klaren, jedem

25

Sluiten