Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

IV. Das Verhaltnis der verschiedenartigen Organisationen

zu der Staatsregierung.

Welcher Art von Organisationen gewahrt die Staatsregierung einen Beitrag? (wie gross ist der Beitrag?)

Die einzelnen Lander ergeben, soweit ich eben das Material bekommen konnte, folgendes Bild, wobei aber ausdrücklich darauf hingewiesen werden nïuss, dass die Einreihung der Organisationen in die verschiedenen Grappen, die Beurteilung ihrer Erfolge und ihresEinflusses nicht immer leicht, in einzelnen Fallen fast unmöglich war.

V.

Der Ueberblick über diese einzelnen Bilder legt folgendes Urteil nahe:

Das Bedürfnis nach der dreifachen Organisationsform (religiöskirchliche, — partei-politische und berufliche — neutrale Organisationen) scheint überall empfunden zu werden. Die parteipolitischen bezw. beruflichen Organisationen sind überall in Minderzahl. Ob die neutralen oder religiös-kirchlichen Organisationen stark überwiegen, ist in den einzelnen Landern verschieden. Auch die Fortschritte der einen oder anderen Art von Grappen weist starke Unterschiede auf. Durch die grundsatzliche Stellung zur Alkoholfrage (ob allgemeine Forderang der Abstinenz oder Kampf gegen den Missbrauch geistiger Getranke) entstehen weitere Differenzierungen. Wahrend früher eine gewisse Verteilung der Aufgaben stattgefunden hatte, beteiligen sich jetzt alle Grappen mehr oder weniger an allen Arbeiten vorbeugender und re'ttender Art. Das Verhaltnis der verschiedenen Organisationen zueinander ist nicht überall auf harmonische Töne gestimmt. Das Bedürfnis, sich zu verstandigen, wird aber immer starker empfunden und immer mehr verwirklicht.

Auffallig ist besonders in einzelnen Landern die grosse Z a h 1 der Organisationen, die sich dadurch erklart, dass innerhalb der 3 Grappen wieder neue Zweigungen sich vollziehen. In Deutschland z.B. haben wir ungefahr 50 selbstandige Organisationen, von denen jede wieder ihre Verbande — teils mehr teils minder — hat.

Diese Mannigfaltigkeit ist erfreulich, weil sie zeigt, wie ausserordentlich verschiedenartige Krafte sich in den Dienst der guten

Sluiten