Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

keine ermüdende Arbeit zu tun haben, können vielleicht der Art sich einigen Nebenverdienst verschaffen. Im allgemeinen muss ich jedoch warnen vor Förderung der Handhausarbeit.

Diese ist ein zweischneidiges Schwert, das nicht nur den grossen Feind, für den es bestimmt ist, vielleicht in einzelnen Fallen verwunden kann, sondern auch meistens denjenigen verletzt, der es hantirt.

Henri van der Mandere, (Haag): Nur ein kurzes Wort. Hausfleiss und Hausindustrie: ich habe selbst vor eventueller Vermischung und Begriffsverwirrung gewarnt.

Sie ist möglich, diese Vermischung, aber nicht so stark zu befiirchten, dass es das System des Hausfleisses gefahrdet.

Der Hausfleiss ist für einen Mann, der den ganzen Tag oder mindestens zehn Stunde gearbeitet hat, nicht zu empfehlen im schwersten; der wahre Hausfleiss aber ist keine anstrengende Arbeit, er ist eine Erholung, wie wenn einer ein Buch liest oder vorliest. Er findet wohl anderweise statt: aber ich kann Ihnen versichern, dass in zahllosen Fallen er wirklich für die ganze Familie eine Unterhaltung ist, und statt dem Familieleben zu schaden, dies gerade verstarkt.

Prasident S. Exc. A. S. Talma: Ich schliesse die Diskussion und erteile das Wort Herrn Ebenezer Howard für den letzten Vortrag der Kongressordnung, über

The effect of housing upon alcoholism.

Ebenezer Howard, (Letchworth): There are two ways in which evils may be attacked — the direct and the indirect. The direct method aims at destroying or rooting out an evil, as one might root out or destroy a weed. The indirect method places in the adjacent soil, plants of strong and healthy habit, which will eventually destroy the weed by absorbing its share of light and air; moisture and soil.

In dealing with an evil like alcoholism — an evil that has its source in habits and desires, — the direct method is often inapplicable. One knows how difficult it is to at once root out a strong desiie or a foolish habit, even if it is one's own and therefore, amenable to one s self-control. But, whether one is concerned

Sluiten