Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

d. VersammlunÉ der evangelischen Alkoholgegner.

Sekretariat: Hoofdkantoor N. C. G. O. V.

93, Arnhemschestraatweg, Apeldoorn, (Holland).

Der Bund der hollandischen evangelischen Abstinenz-Vereine ,,Enkrateia" hatte die Besucher des Kongresses gebeten, sie mochten sich am Dienstagabend zusammen finden in einem Saaie des Kurhauses, wo die Vertreter der verschiedenen Vereine in aller Welt sich beraten wollten über Zweck und Mittel des gemeinsamen Kampfes.

Urn acht Uhr wurde die Versammlung durch Dr. J. R. Slotemaker de Bruine geöffnet. Die Anwesenden sangen ein Lied, das in vier Sprachen gedruckt vorlag und die Brüder Carter, J unod und Goldbeck baten hinter einander resp. in der englischen, französischen und deutschen Sprache.

Herr Antony Rochat (Genf), der Vorsitzende des Internationalen Blau-Kreuzes-Vereins dankt die hollandischen Brüder, dass sie die Anwesenden zu diesem offiziösen, aber so erhebenden Zusammensein eingeladen haben.

Herr J W. Harvey Theobald (Londen), der Sekretar der Friends Temperance Union spricht über die Organisation der evangelischen Enthaltsamkeitsbewegung im allgemeinen; Herr Pastor D. Van Krevelen (Lichtenvoorde), der Sekretar der Enkrateia und des Xationalen Christlichen Abstinenz-Vereins Hollands, referiert über Prinzipien, Zweck und Erfolg der Bewegung in Holland; Herr Pastor Hugendubel (Bern), und Herr Dr. Burckhardt (Berlin), referieren über Deutschland; Herr Nabholz (Basel) über Danemark und Ungarn, Herr Alfred Monod (Paris) über Frankreich, Herr Pastor Ludwig (Biel) über die Schweiz.

Nachdem der Vorsitzende die verschiedenen Referenten aufs herzlichste gedankt hat und die Bitte ausgesprochen hat, Gott wolle uns durch unser gemeinsames Beraten den Weg zum Ziel immer deutlicher zeigen, schliesst Herr Pastor Ludwig das Zusammensein mit Gebet.

Sluiten