Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

n°w a Lodge of Professors and Teachers of 64 members. We have been helped by the „Loge des Etudiants" and „La Société des Médecins Abstinents". We have 53 children's Societies (Sociétés de la Jeunesse). The Minister of Public Instruction has allowed us to have a Conference and has told us to make suggestions for placing articles against Alcohol in place of articles for Alcohol in School books, and we trust that this change will be made without much dayel."

These reports having been presented, general conversation issued, during which the chairman answered questions and elicited much valuable information on procedure, text books etc., in the various countries. Mr. J. T. Rae having expressed a desire to be relieved of the secretaryship, Mr. Mats Dalborg (Stockholm So„ Sweden) accepted the post.

i. Internationale Vereinigung gegen den Missbrauch geistiger Getranke.

Sekretariat:

Prof. I. Gonser, Uhlandstrasse 146, Berlin.

(Dieser Konferenz waren 2 Vorstandssitzungen vorausgegangen).

Am 12. September 1911, abends 8 Uhr, ërofïnet in einer Saaie des Kurhauses in Scheveningen (Haag), der Vorsitzende, Wirkl. Geh. Oberregierungsrat Senatsprasident D. Dr. Dr. Von Strauss und Torney, die Sitzung mit einem herzlichen Willkomm; er gedenkt der Verdienste des verstorbenen Staatsministers Lejeune — Brüssel.

Ueber den Sitz der Geschaftsstelle der Internationalen Vereinigung wird, untër Anerkennung der bisherigen Leistungen der Geschaftsführung beschlossen: der Deutsche Verein g. d. M. g. G. wird zunachst für weitere 2 Jahre die Geschaftsführung der I. V. weiterbehalten.

Eine Vorstaadswahl is nötig.

Auf \ orschlag von Bischof Von Schéele erfolgt einstimmig die Wiederwahl des Vorstandes.

Der Schriftführer, Prof. I. Gonser, begründet die Not-

35

Sluiten