Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

16 Eckhoff, J. F. Der reine Bienenhonig. Gemeinnützige

Belehrungen über dessen Gewinnung, Eigenschaften, Einkauf, Behandlung, Verwendung und Wert. 1893.

17 Ehrhardt, Dr: med: O. Die Bedeutung des Honigs für

die Ernahrung des Menschen. (Vlugschrift 1 pag.)

18 Fehlmann, K. von Beitrage zur mikroskopischen Unter-

suchung des Honigs. Heft 4. Band 11. Mitteilungen aus Gebiete der Lebensmitteluntersuchung und Hygiene. 1911.

19 Fellenberg, Dr: Th. van Viskosetatsbestimmungen in

Honig. Heft 3. Band 11. Mitteilungen aus Gebiete der Lebensmitteluntersuchung und Hygiene. 1911.

20 Fiehe, Dr: J ; Kerp, W. Uber neuere Methoden der

Honiguntersuchung. 1914.

21 Giersbergen, L. van. Over honing en honingbeoor-

deeling. Overdruk uit het Chemisch Weekblad, no. 28. 1910.

22 Gödden, Th. Der reine Bienenhonig ein wertvolies

Nahrungsmittel.

23 Gühler, H. Deutscher Honig. Seine Gewinnung und

Verwendung als Nahrungs-und Medinizal Hülfsmittel. 4e Auflage. 1886.

24 Hasterlik, Dr: Alfred. Der Bienenhonig und seine Er-

satzmittel. Gemeinfaszliche Darstellung der Entstehung, Gewinnung, Verwertung, Untersuchung und Beurteilung des Honigs und seiner Ersatzstoffe. 1909.

25 Honigfarbentafeln. Herausgegeben vom Zentral Verein

für Bienenzucht in österreich.

26 Kastelein, P. J. De waschbleeker en waschkaarsen-

maker. Volledige beschrijving van alle konsten en ambachten. 1742.

Kerp, W. Zie Dr. J. Fiehe no. 20.

27 Keilen, Tony. Die Kunstwaben. Deren Nutzen und

Anwendung beim Bienenzuchtbetrieb sowie deren Fabrikation auf Walzwerken und Handpressen. 2e Auflage, 1902.

28 Lahn, W. Lehre der Honigverwerthung. Anweisung zur

Fabrikation von Honigweinen etc. Feinen Backwerken, zum einmachen der Fruchte in Honig etc. 1888.

29 Loos, Felix. De honigmarkten hier te lande en elders.

1894.

Sluiten