Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

eleusinischen Weihen ') bezogen, dürfte nicht zweifelhaft sein. Anspielungen auf die Demetermythe enthalt auch das von Klemens v. Al. iiberlieferte, aber nur teilweise verstandliche Synthema (Bekenntnisformel) der Mysten: "Ich habe gefastet, ich habe den Kykeon getrunken, ich habe aus der Kiste genommen und nachdem ich gearbeitet, habe ich es in den Korb zurückgelegt, und aus dem Korbe in die Kiste."2) Der Kykeon, ein Mischtrank aus Polei, war das Erste, was Demeter, nach langem Umherirren und Fasten genossen hatte. Da übrigens Klemens fernerhin versichert, dass die Kisten oder mystischen Laden hauptsachlich allerlei Backwerk, Salzspenden und Früchte enthielten3) und der Ausdruck "nachdem ich gearbeitet"1) dunkel ist, hat Lobeck diese Lesart mit einer leichten Konjektur in "nachdem ich gekostet", verandert 3) und damit vielen Beifall gefunden;0) doch ist trotzdem bei dem heutigen Stande des Quellenmaterials auch hier Vorsicht geboten. Ausser der bekannten Mythe kamen noch andere, teilweise höchst sonderbare und anstössige, zur Geltang. So sollte, nach einem

1) Proklos, Komm. zu Plat. Vom. Staat S. 384.

2) Ermalinungsred. II S. 18 Ed. Pot., Ed. Stahlin I S. 16.

3) Ermahnungsred. II S. 19 Ed. Pot., Ed. Stahlin I S. 17.

4) Döllinger, Ileidentum und Judentum S. 168 übersetzt den betrelifenden Ausdruck " (ich) habe gesponnen" und sieht in diesei' Gebeide des Wolle-Spinnens eine Nachahmung dessen, was Demeter in ihrer Trauerzeit getan; Chr. Lenormant Sr. "Mém. sur les représentations qui avaient lieu dans les myst. d'Él." in Acad. Insc. Ti.—L. XXIV lre part. S. 425 bezielit "nachdem ich gearbeitet" auf die Bebauung der elysaischen Felder bei der Seelenreise im Jenseits; Dieterich, Eine Mithrasliturgie (1903) S. 125 flg. u. Mutter Erde S. 110 denkt an einer Zeremonie mit dem Phallus, worüber in IV Naheres. Harrison, Proleg. S. 155 Anm. 3) neigt der Ansicht Dieterichs zu.

5) Lobeck, Aglaophamus S. 26 Anm. d).

6) K. O. Muller, u. d. W. Eleusinien in Ersch u Gruber, Realenc. XXXIII S. 284; Svoronos, Erkl. S. 341 (133) u. 481 (273); Schoemann-Lipsius, Gr. Altert.4 II S. 401. Farnell, The cults o. t. Gr. St. III S. 185 u. A.; O. Gruppe, Gr. Mythol. u. Rel. I S. 56 trifft keine Entscheidung.

Sluiten