Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

"Theoretisch sprach und bewegte sich der Doppelganger, der das Bild beseelte: die Weihe bewirkte im Standbilde eine Art Transsubstantiation, welche die steinernen Glieder gelenkig machte und ihnen eine Stimme verlieh. Praktisch sprach und bewegte sich das Standbild durch leicht begreifliche mechanische Vorgange: sollte jemand die Geschicklichkeit der Agypter in Verrichtungen dieser Art bezweifeln, so wiirde ich ihn auf jene Stelle verweisen, wo einer der Heronen das Verfahren beschreibt, welches ihre Priester anwendeten um die Tür eines Tempels zu öffnen, indem sie blos das Feuer auf dem Altar entzündeten.') War es Wasserdampf oder erhitzte Luft, welche bei dieser Gelegenheit wirkte? Man kann es sich abfragen: die Tatsache aber ist gewiss, dass sie ein ziemlich sinnreiches mechanisches Mittel anwendeten um diese fromme Tauschung hervorzurufen. 2) Dass die agyptischen Priester auch noch iiber andere Mittel verfügten, ergiebt sich aus dem Kirchenschriftsteller Rufin, der, nach Anlass der (schon in III S. 62) erwahnten Zerstörung des Sarapistempels in Alexandrien gewisse Kniffe mitteilt, welche die Christen dabei aufgedeckt hatten, Kirchengesch. XI, 23:') "Um die Zuschauer mit Staunen und Bewunderung zu erfüllen, waren auch gewisse \ erschmitzte \ orkehrungen getroffen. Nach dem Aufgang der Sonne war ein kleiner Fensterschlitz so angebracht, dass an dem Tage wo nach dem Festkalender das Bildnis des Sonnengottes zur Begrüssung des Sarapis hereingetragen

1) Die Druckwerke Herons von Alexandria I, 38, in der Ausgabe mit Übersetzung von W. Schmidt I (1899) S. 174 flg. vgl. I, 12, S. 80 flg. I, 32, S. 148 flg. ist von dergleichen Automaten in den Tempeln der Agypter die Rede. Auch I, 21, S. 110 flg. möchte W. Otto, Priest. u. Temp. im heil. Aeg. I S. 397 für die 1 empel Aegyptens in Anspruch nehmen.

2) Der Doppelgang. u. d. proph. Standb. S. 89. Vgl. auch Berthelot, Les merveilles de 1'Égypte et les savants alexandrins, Joum. d. sav. 1899 S. 242—253, 271—277.

3) Die tbersetzung dieser Stelle ist von H. Nissen, in seiner interessanten Schrift Orientation, Studiën zur Gesch. d. Rel. I (1906) S. 36 flg.

Sluiten