Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

bei den hellenistischen Autoren nicht an Berichten über dergleichen ratselhafte Vorgange. Bei der Beschwörung des Schutzgeistes oder Schutzgottes') Plotins, s. oben V S. 96, handelte es sich kenntlich um eine von allen Anwesenden geschaute Erscheinung, wohl eine nebelartige oder lichtglanzende, wie ja Plotin glaubte, dass die Damonen bisweilen Luft- oder Feuerkörper annehmen, s. oben V S. 100, doch ist der Bericht zu dürftig, um etwas Genaues darüber konstatieren zu können. Ausführlicheres ist uns in dieser Hinsicht von Iamblichos überliefert. Bei seinem Biographen Eunapios nl., Leb. d. Soph. S. 459 Ed. Boissonad.3 heisst es, seine Schüler hatten anlasslich eines Ferngesichtes ihres Meisters, etwas Grösseres zu erfahren verlangt und er habe ihnen geantwortet, es hange dieses nicht von ihm, sondern von dem richtigen Zeitpunkte ab. Als sie nun kurz darauf sich in der schonen Jahreszeit nach Gadara, einem durch seine heissen Quellen berühmten Orte in Syrien2), begeben hatten, lagen sie ihm nochmals mit derselben Bitte an. "Lachelnd sagte Iamblichos: "Es ist zwar nicht der göttlichen Satzung gemass, dieses zu zeigen, aber um euretwillen soll es geschehen". Er befahl seinen Begleitern, von den Eingeborenen zu erforschen, wie zwei von den heissen Quellen, welche zwar kleiner, aber reizender als die anderen waren, von alters her genannt wurden. Nachdem sie sein Geheiss vollführt, sagten sie: "Es giebt keinen Vorwand, dies zu verheimlichen, sondern diese hier heisst

werden. Jedenfalls haben die Theologen, sogar der a. a. O. genannte unbefangene Forscher, vgl. T. hist. evid. S. 272 flgg., den ttpsychischen" Phanomenen zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Vgl. hierüber auch die trefflichen, für einen Renan freilich vernichtenden, Darlegungen O. Stolls, Sugg. u. Hypn.2 S. 231 flgg. anlasslich der "Suggestionsheilungen im Neuen Testament".

1) Dass man, trotz Abammon, II, keinen allzuscharfen Unterschied zwischen Damonen und Göttern machte, haben wir in De Apul. Is. myst. test. S. 120 flg. dargelegt.

2) In der Nahe des heutigen Mkes.

Sluiten