is toegevoegd aan uw favorieten.

Brieven over verscheide onderwerpen.

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

VAN HET MINNEDICHT. I05

En eindelijk, om niets meer te noemen, fchoon ik deeze foort in de eerlle plaats

had

Ueber die Berge! Ueber die Quellen! Unter den Grdbern, Vnter den Wellen, Unter Tiefen und Seen In der Abgründe Steg Ueber Felfen, über Höhea Findt Liebe den Weg.

In Rit zen, in Fa!teil, Wb der Peurwurm nicht liegt! In HÖhlen, in Spuiten, Wo die Fliege nicht kriecht! Wo Mücken nicht /liegen, Und fchlüpfen hinweg, Kommt Liebe! fie wird fiegev Und finden den Weg \

Spreekt, Amor fiey nimmer Zu fürchten das Kind\ Lacht über ihn immer Als Flihhtling, als blind! Und fchliefst ihn durch Riegel Vom Tagftrahl hinweg. Durch Schlös/er und Riegel Find Liebe den Wegl

Wenn Phünix und Adler Sich unter euch beugtX Wenn Drache und Tjger

G 5 Ce.