is toegevoegd aan uw favorieten.

Landbouwkundig tijdschrift; maandblad van het Nederlandsch Genootschap voor Landbouwwetenschap, jrg 50, 1938, no 615-616, 1938

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Weleda Berichten. Uit deze tijdschriften zijn slechts de, in verband met de tekst, belangrijkste artikelen afzonderlijk inde literatuurlijst opgenomen. Die biologisch-dynamische Wirfschaftsweise. Zusammenfassung. Im Laboratorium für Garteribau zu Wageningen wurden wahrend der Dauer von vier Jahren Versuche mit der biologischdynamischen Wirtschaftsweise gemacht. Es wurden 4 verschiedene Düngungen verglichen: A. Kompost. B. Kompost mit Kalk. C. Biol. dyn. Düngung. D. Kunstdünger, die chemisch equivalente Mengen Stickstoff, Phosphor, Kali und Kalk wie der Kompost, verwendet beider biol. dyn. Düngung, enthielt. Die Ertrage zeigten keine wichtigen Unterschiede weder quantitatief noch qualitatief hinsichtlich eine der Düngungsmethoden. Audi wurden im Laboratorium die Kristallisationsversuche nach Pfeiffer durchgeführt. Durch Zusatz von Pflanzenextracten in feinster Verdünnung zu einer Kupferchloridlösung und Auskristallisation davon auf flache Glasplatten treten charakteristische Bikler auf, die nach der Art des verwendeten Saftes typische Unterschiede zeigen. Die Aenderung des Kristallisationsbildes wird der wirksamen „Formkrafte” zugeschrieben. Mit den zahlreichen genau durchgeführten Versuchen konnten keine typischen und bestandigen Unterschiede in das Kristallisationsbild bei Anwendung verschiedener Safte hervorgerufen werden.

688