is toegevoegd aan uw favorieten.

Stemmen voor waarheid en vrede jrg 31, 1894 [volgno 2]

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Geschriften van Prof, J, H. GUNNING Jr.,

verschenen bij KEMINK (Sif ZOON te Utrecht.

Gordel en Wijnkruik. Jeremia 13:1—17. Ing. f 0.90. Geb. f 1.20.

Spinoza en de idee der persoonlijkheid. Ing. f 3.—. Geb. f 3.50.

Het Evangelie en het gezellig verkeer, f 0.75. Het Evangelie en de litteratuur, f 0.75.

Bij eiken boekhandelaar is de inteekening opengesteld op: UNSERE ZEIT. Saloii-Ausgabe Von Sohorbrs Fainilienbladt. Preis per Heft 75 Pf.

Eine revolutionare Idee stellt Eduard v. Hartmann in dem neuesten Heft von Unsere Zeit, Salon-Ausgabe von Schorers Pamilienblatt, zur offentlichen Discussion. In einem glanzend geschriebenen Artikel plaidirt der berühmte Urheber der „Philosophie des Unbewuszten" für eine Vertheilung der Sonntagsruhe auf verschiedene Tage der Woche noch Maszgabe der Bediirfnisse der sozialen und wirthschaftlichen Lebens, und die zahlreichen Grande, welche er zu Gunsten seiner Idee anführt, sind in der That so einleuchtend, dasz sie zweifello» Aufsehen erregen und das lebhafteste Interesse weitester Kreise wachrufen werden. Ein anderer, gleichfalls hochangesehener Gelehrter, Professor Dr. Lazarus bringt einen tiefdurchdachten Aufsatz über Spiel und Spiele, zu dem Künstler ersten Ranges, wie Dettmann, Mantzel, Kleehaas, Stahl und Kampf Originalzeichnungen lieferten. Der sonstige literarische und kunstlerische Inhait steht ebenfalls auf der Hóhe der Leistungsfahigkeit und darf nach jeder Richtung hin als musterhaft und vollendet empfohlen werden. Volle Gewahr dafür biettt schon der Name Emil Peschkau's, der als Chefredakteur mit feineu Geschmack und mit vollem Verstandnisz fiir alle groszen Fragen des literarischen und wissenschaftlichen Lebens mit sicherer, zielbewuszter Hand die Leitung des Blatets führt.