Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

schwarzlich, aa der Basis namentlich an den Seiten grünlich, nur von gewisser Seite etwas weisslich bereift erscheinend; Schenkel weniger und kürzer" bewimpert als beim d, an den vorderen Schenkeln nur nahe der Spitze. Flügel im distalen Teile des Vorderrandes massig verdunkelt.

Von Argyra-Arten war bisher aus dem Gebiete nur erst sehr wenig bekannt. A. spinipes Dol. ist blau, mit rötlichen Fühlern und Beinen, Stirne und Untergesicht sind silbernschünmernd. Mir blieb sie bis jetzt unbekannt.

Psilopus Mg. - .

Psilopus vittatus Wied. Muara Sako, October.

Psilopus Jacobsoni de Meij.

Suban Ajam, Juli; Air Njuruk Dempu, August.

Sympycnus Löw.

Sympycnus apicalis de Meij. Suban Ajam, Juli, 1 d-

Sympycnus brevinervis de Meij. Suban Ajam, Juli, 1 9-

Wie in der Beschreibung der Type angegeben (Tijdschr. v. Entom. LIX, p. 248) ist die Fühlerwurzel schwarz, das 3*e Glied gelblieh. In der Tabelle auf p. 245, 246 ist bei N°. 5 3tes Fühlerglied statt Fühlerwurzel zu lesen. — Das Schildchen ist ganz gelb; die hintere Querader etwas langer.

SYRPHIDAE.

Microdon Mg.

Microdon novaeguineae de Meij.

Air Njuruk, Dempu, August; Suban Ajam, Juli, auch 1 d', das Hypopyg ist gelbrot. Die Art war bis jetzt nur von Neu-Guinea bekannt.

Callicera Panz.

Callicera sumatrensis n. sp. Suban Ajam, Juli, 19.

Stirne glanzend schwarz, schwarz behaart, Fühler schwarz, die 2 ersten Glieder fast gleichlang, das 3*e von doppelter Lange, mit kurzer Endborste. Untergesicht glanzend blaulich schwarz, an den Seiten breit weiss bestaubt, mit weisser Behaarung. Augen dicht braun behaart, Thorax glanzend schwarz, im Mifctelfelde der vorderen Halfte mit 2 dicht genaherten weisslichen Striemen. Die ziemlich lange Thoraxbehaarung ist vorne dunkelbraun, hinten schwarz, auf dem wenig glanzenden, schwarzbraunen Schildchen dunkel, an dessen Rande gelbweiss, an den Brustseiten gelblieh. Hinterleib schwarz, vorn an den Seiten dicht gelblieh behaart, oben kurz braunlich, in der Mitte schwarzlich behaart. Flügel etwas gebraunt, das Stigma blassbraun. Schwinger gelb. Hüften und Schenkel schwarz, weisslich behaart, die vorderen an der Spitze schmal gelbbraun; Schienen gelbbraun; Tarsen schwarzbraun, die Metatarsen der Mittelbeine gelbbraun.

Körperlange 9 mm; Flügellange 9 mm.

Xylota Mg.

Xylota nigroaenescens Rond.

Air Njuruk, Dempu, 1400 M, August.

Das Exemplar ist etwas grösser als Rondani angibt, die Körperlange betragt 13 mm.

Sluiten