Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Anderseits gibt es samlandische Wörter mit a aus ö nach einem dentalen Konsonanten. An erster Stelle kommt das Verbum dat, datwei, datun(-ti) (dat, datwei, daton) „geben", Pras. date, dóst (datt) in Betracht. Das Litauische hat bekanntlich dïfti, démi, -tl, und ohne einen zwingenden Grund dürfen wir nicht an die Identitat von apr. dat mit lit. dwti, von apr. date mit lit. düti zweifel n. Dass der Vokalismus von dat sich unter slavischem Einflusse entwickelt haben sollte (Zubaty BB. 18, 248), ist unglaublich: ein viel gebrauchtes Zeitwort wie dat „geben" muss im Kampf ums Dasein zu den starkeren Wörtern gehort haben, die am wenigsten der Gefahr ausgesetzt waren, auswartigen Einflüssen zu unterliegen. Aus demselben Grunde kommt mir auch Trautmanns Ansicht (123 f.), dass der preussische «-Vokalismus von dat usw. mit demjenigeu von baltischen Wörtern wie lit. dovanh „Geschenk" zusammenhange (s. auch Bezzenberger BB. 23, 301) und ebenso wie dort ein auf eine ziemlich verwickelte Weise entstandenes Analogieprodukt sei, unannehmbar vor, — und obgleich ich den Gegensatz dat: tickrömai, peröni nicht erklaren kann, halte ich an Bernekers Meinung (150 f.), 8I), dass dat dem lit. dïfti vollstandig entspreche, fest.

Umso zuversichtlicher tue ich das, weil auch in einem andern Worte dem lit. ü ein preussisches a entspricht und zwar in der Praposition na „auf; nach, gemass; gen" = lit. uïi, slav. na.

Neben na steht no. 8S) Berneker 151 identifiziert na, na- (in na-dewitin „Seufzen") mit lit. nu*; zu no bemerkt er: „no die haufigere Form hat o für a, verhalt sich also zu na- wie lit. nu zu niï". Kt) Trautmann 128 meint, no habe altes ö wie lit. nu, gr. avm, na entspreche einem indogerm. *no (also mit Ö). Bezzenberger KZ. 44, 304 sagt u. A. Folgendes: „no ist das weitaus haufigere, die Verwendung von no und na nicht geregelt. Ob noteilit (III) oder nateilit (I, II) richtig ist, ist aus dem Preussischen allein nicht zu erkennen; über die lautliche Gleichwertigkeit von

4

Sluiten