Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

(vgl. lit. szlüzyti u. dgl.); von preussischem Standpunkte betfachtet, können sie aber ebensogut zur i-Klasse gerechnet werden. 18s) Dasselbe gilt für griki-si „versündigen sich", grïkimai „sündigen"; dieses Zeitwort ist wohl einfach ein Denominativum vom Lehnworte *griks (G. grika» usw.) „Sünde" und nicht eine Umbildung des altpolnischen Verbums, das jetzt grzeszyé lautet. Für guunimai „treiben" gilt dasselbe, was zu madli, -imai usw. bemerkt wurde, — falls dieses Prasens wirklich dem Slavischen entlehnt ist. Daneben besteht aber die Möglichkeit, dass guntwei „treiben" ein von alters her baltischer Infinitiv mit Schwundstufenvokalismus ist (vgl. lit. stümti „stossen"): dann würde das Prasens wohl zur ja- oder zur a-Klasse zu stellen sein. — Zu welcher Klasse das dem Deutschen entlehnte ausckpandimai „abspannen" gehort, das ist nicht auszumachen, — waidimai „wissen" ist eine sekundare Form zu einem athematischen Prasens ,86) (waieei, waitse „weisst"), wahrend er-nertimai „erzürnen", woneben das Ptz. Pf. Akt. er-nertiuns, er-nertiuns vorkommt, zur i-Klasse (vgl. lit. turiu, tur'éU) oder zur a-Klasse (vgl. lit. gélbu: gélbèli) oder — was mir am wenigsten wahrscheinlich vorkommt — zur ifja)Klasse (vgl. lit. rüdyju: rüdyti „rosten") gehort. — Wenn die S. 135 für möglich gehaltene Deutung von enwackêimai und waidleimai als Formen eines ê/a-Prasens richtig ist, so stehen diese Formen auf einer Linie mit dinkauimai (*-jimai; nach Analogie des Litauischen ware *-jamai zu erwarten) und mit immimai (wofür *immamai zu erwarten ware).

Nicht auf alle hier aufgezahlten Formen brauchen wir naher einzugehen. Diejenigen unter 1, 2, 3 geben zu keinen Bemerkungen Anlass. Bei Klasse 4 ist das doppelte m auffallig. Die orthographischen Regeln Wills, welche ich wohl als bekannt voraussetzen darf, nötigen uns, in giwammai, -emmai, klantemmai, per-klantemmai, wertemmai, po-preslemmai, per-weekammai, die alle mit mm geschrieben werden (womit die Tatsache, dass die ersten vier, mit langer Anfangssilbe, kein Akzentzeichen auf dieser Silbe haben, in TJebereinstim-

Sluiten