Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Für mich umfing dich Leiden, Vergingst für mich in Schmerz; Drum geb ich dir mit Freuden Auf ewig dieses Herz.

2." Oft musz ich bitter weinen, Dasz du gestorben bist, Und mancher von den Deinen Dich lebenslang vergiszt. Von Liebe nur durchdrungen, Hast du so viel getan, Und doch bist du verklungen, Und keiner denkt daran.

3. Ich habe dich empfunden, O! lasse nicht von mir; Lasz innig mich verbunden Auf ewig sein mit dir. Einst schauen meine Briider Auch wieder himmelwarts Und sinken liebend nieder Und fallen dir ans Herz.

Novalis.

B. RONDEELEN EN REFEREINEN. 17. Die gheen pluijmen en can strijcken.

Die gheen pluijmen en can strijcken,

Die en dooch ter werelt niet!

Is hij aerm, hij en sal niet rijcken.

Die gheen pluijmen en can strijcken,

Alomme soe heeft hij tachterkijcken:

Hij wordt verschoven, waer men hem siet;

Die gheen pluijmen en can strijcken,

Die en dooch ter werelt niet.

De Roovere.

Sluiten