Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Seite

Zweiter Abschnitt. Die Kritik der Glaubwürdigkeit im besondern.

Erstes Kapitel. Der Eigenwert der Quellen.

§ I. Gattungskritik der Glaubwürdigkeit 119

A. Die stummen Quellen (Überreste) . , 119

B. Die redenden Quellen oder die forneHen Zeugnisse . 120

1. Der Gattungscharakter der Quellen nach der auBern Form betrachtet . 120

1. Die mündliche Überlieferung 120

2. Die schriftliche Überlieferung 126

3. Die bildlich-figürliche Überlieferung 126

2. Der Gattungscharakter der Quellen nach ihrem Hauptzweck

bzw führenden Nebenzweck betrachtet 126

1. Die rein historischen Quellen 127

2. Die nicht rein historischen Quellen 128

3. Der Gattungscharakter der Quellen nach dem Typ des Aussagesubiektes betrachtet 129

§ 2. Die Indi vi du al kritik der Olaubwürdigkeit 131

A. Die Glaubwürdigkeit des unmittelbaren Berichterstatters. . 132

1. Das Wissen des unmittelbaren Berichterstatters . . 132

2. Die Wahrhaftigkeit bzw die Wahraussage des unmittelbaren Berichterstatters 135

B. Die Glaubwürdigkeit des mittelbaren Berichterstatters . . 138

Zweites Kapitel. Der Erganzungswert anderer Quellen und Beweismittel.

§ 1. Der Erganzungswert innerer Grande

1. Die innere Möglichkeit 141

2. Die innere Wanrscheinlichkeit 146

§ 2. Der Erganzungswert anderer Quellen 146

1. Übereinstimmende Zeugnisse 146

2. Widersprechende Zeugnisse 153

3. Der Beweis aus dem Stillschweigen 154

Dritter Hauptteil.

Synthese der bezeugten Tatsachen.

Erstès Kapitel. Die Interpretation der Zeugnisse. 158

Zweites Kapitel. Die auBere Kombination. 160

Drittes Kapitel.

Die Innere Kombination.

§ 1. Aufgabe der innern Kombination 163

§ 2. Die Faktoren des innern Zusammenhanges im einzelnen . . 164 § 3. Die Erkenntnis der Faktoren des innern Zusammenhanges. 171

Sluiten