Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

2. Sachverzeichnls.

Abgeleitete Quellen 91, 95 ff. Abhangigkeit der Quellen 90 ff, Bestimmung der A. 93 f. Agypten: Schrifttum 50, Kulturperi„ ode 87, 152.

Asthetische Zwecke bei Quellen 36, 43, 129.

Affekte und Kritik 17 f, 110, 113, A. und Synthese 112 f.

Afra hl, Akten 43.

Agglutinationstheorie 63.

Akkumulation bei Sagenbildung 124.

Akropolis von Athen 88.

Akten: Begriff 33, als Quellen 31, 33 ff, Charakter 127 f, Bibliographie 52 f, Falschungen 75 f, Verkennungen 85.

Albanus Mart. 44.

Alexander der GroBe 92, 167, 174, Sagen 37, 75.

Alexandrinische Grammatiker 21.

Altertum und Methodik 20 f, Bibliographie 50 f, 54, als Epoche 6.

Altertumskunde s. Archaologie.

Anachronismen 81.

Analogie, hist.: Begriff 59 f, Wert 60, Regeln 61, s. vergleichendes Verfahren.

Anekdoten als Quellen 37, Falschungen 75.

Annalen als Quellen 33, Falschungen 77.

Anonyme Quellen 37, 89, an. Werke 55.

Anschauung, unmittelbare s. Wahrnehmung.

Anthropogeographie 19, 26.

Apokryphe Werke 72, 74.

Arbeitsweise der Autoren als Kriterium 95.

Arboréa, Pergamene di: Falschung 74.

Archaologie als HHfs wissenschaft 19,

Bibliographie 57. Archetypos s. Originalitat. Archive: Begriff 48, Geschichte 48,

Bestande 49. Argumentum a priori 140 ff. Argumentum e silentio 80, 154 ff. Aristoteles, Werke 84. Assurbanipal, Bibliothek 153.

Astronomische Daten als Kriterien bei Zeitbestimmung 88.

Auffassung s. Synthese.

Aufmerksamkeit bei sinnHcher Wahrnehmung 109 f, 133.

Augenzeugen 29.

Augustus Kaiser 167.

Ausgrabungen 63, 84, 87 f.

Auskunftsburo der deutschen Bibliotheken 56.

Auslassungen in Quellen 73, 82,102, als Kriterium 96.

Aussagesubjekte, Typen 129 ff.

Auswahl des Stoffes 2 f, 176.

Authentizitat der Quellen 73.

Autobiographien als Quellen 34, Charakter 127.

Autorenbestimmung 89 f.

Autoritatsglaube: Begriff 10, Berechtigung 10 f, 131.

Babylonisch - assyrisches Schrifttum, Bibliographie 50.

Barlaam und Josaphat, Akten 44.

Bedeutsamkeit, hist. 2, 34.

Bedeutungswandel der Worte 159.

Bedingungen des Geschehens 164, 169 f.

Bekennerviten 42 f.

Bekraftigung 147.

Bella diplomatica 25.

Beobachtung s. Wahrnehmung.

Berichte s. formelle Zeugnisse.

Bernhard von Clairvaux, wunder 143.

Betatigungen, menschliche als Objekt der Oeschichte 1, Einteilung 2, Ursachen 65.

Bibliographie, hist. 50 ff, der Hilfswissenschaften 56 ff.

Bibliotheken: Oeschichte 24, 47, Kataloge 47 f, B.-kunde 47 f.

Bildungsgrad der Zeugen 130.

Biographien als Quellen 34, Falschungen 77.

Biographische Hilfsmittel 56.

Bollandisten 25, 52.

Briefe als Quellen 35, 127.

Buchdruckerkunst 24.

Buchkunde 45 ff.

Buchwesen 101, Bibliographie 57. Bücherlexika 55.

Sluiten