Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

erscheinen gleichfalls in sehr wechselnder Gestalt (vgl. besonders: frater Z. 3).

Im ganzen zeigt die Schrift den Charakter einer ausgebüdeten diplomatischen Minuskel frühestens aus der ersten Halfte des 12. Jahrhunderts.

Somit kann schon auf Grund der Schriftzüge mit Bestimmtheit behauptet werden, daB die Urkunde von 1083 kein Original ist. Schwieriger ist es, ihr Alter allein nach den graphischen Merkmalen zu bestimmen. J3ie Ansicht von Gosses, Holland S. 28 Anm. 2, daB sie um der Schrift willen schwerlich jünger als von etwa 1125 sein könne, möchten wir uns nicht zu eigen machen. Aus dem Jahre 1125 oder 1126 könnte die Urkunde stammen, und auch ich war früher (Westdeutsche Zeitschrift XXVIII169 Anm. 57) geneigt, ihre Entstehung in diese Zeit zu verlegen. Zwingende palüographische Grimde zu einem so frühen Ansatj liegen aber nicht vor; er war bestimmt durch den engen, auch durch unsere Untersuchung von neuem zu erweisenden Zusammenhang der Urkunde mit dem Grafenregister, das man bistier allgemein für ein 1125 oder 1126 verfaBtes Werk gehalten hat. Diese Annahme aber gedenken wir als unzutreffend darzutun; das Grafenregister ist eine um 1175 entstandene Kompilation, in die nur ein paar Verse aus jenen Jahren hineingearbeitet sind. Es empfiehlt sich also, bei der Altersbestimmung der Urkunde vom Grafenregister zunachst einmal ganz abzusehen.

Wenn wir Urkunden des 12. Jahrhunderts aus benachbarten Gebieten zum Vergleich heranziehen, etwa die des Erzbischofs Friedrich I. von Köln (1100—1131) für Kloster Siegburg, von denen ich Westdeutsche Zeitschrift XXI (1907) Tafel II Nr. 8 und 9 Schriftproben gegeben habe, oder die der Bischöfe Albero I. und Heinrich II. von Lüttich von 1126 und 1145, die bei Pirenne, Album Beige de diplomatique (1909) pl. X abgebildet sind, so zeigt sich, daB wir mit OB I 89 noch weiter herabgehen müssen. Das unziale d im Wortinneren ist der Schrift jener Stücke durchaus unbekannt. In der diplomatischen Minuskel des Bistums Utrecht *

Sluiten