Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

gearbeitet wurde an der aussrüstung zur seehe, dergestalt dass personen von qualitet es hoch theten beteuren, wie in diess monath Julfl 204 siegel die republioq wolte in seehe haben; dass von diesen orlogsschieffen a part ein esquadre solte gehen nach dass Mitlendische meehr, und ein starcke esquadre a part nach den Oresund. Item dass alle mahl 20-orlogsschieffe zwischen Engelandt und der schiffs armada solten siegeln, welche nach der vlotta frisch volck, vivers, ammunition und wass sonsten notig solten überbringen und dariegen alle krancke soldaten und matrosen von zeiten zu zeiten solten abführen.

Es wirdt sonsten von Londen geschrieben, dass über 350 kauffardey schiffe in Engelandt an diesem Stadt undt dero eingesessene gehorig, die zeit dieses krieges über sein aufgebracht, worunter 53 grosse schiffe zum orlog bequem und 96 kauffardey schiffe, welche selbiege zeit in allen haven von Engelandt sein angehalten gewesen, wieesanfang zur ruptur mit diesem Staet sey gekommen. Einige schreiben von Londen melden dass der general Cromwell dato discurso erwehnet hat wie er sich nicht genungsam konte verwundern, dass der König von Hispannien so ein grosser monarch bey 80 jahren den krieg mit dem Staet der vereiniegten Niederlanden geeontinuiret hatte und doch nie einig avantage auf denselben gehabt. Er wolte in wöniger den drey jahren zeit sich unterstehen, den Staet der vereinigten Provinciën darhin zu bringen, dass er keinen benachbahrten mehr solte considerabel fallen.

Die iüngsten brieffe von Londen bringen mit wie der general Cromwell den rath von der admiralitet, welcher ist bestanden in 7 personen, hat abgesetzet, dass noch auf St. Jacobij tagh den 25 dieses monaths dass neue repraesentatif den anfang soll gewinnen, so bestehen soll in zehen personen von der högsten regierunge von 130 personen vom rath von staeten.

Es hat der offt berühte herr von Beverning sub dato den 27 Junij anhero berichtet, wie der general Cromwell in secret und aller stille eine cron und scepter liess verfertigen, und dass desswegen allerhandt gedancken sein.

Wegen des angehaltenen spannischen silbers in Engelandt sein alhier fast unglaubliche sachen über geschriben, alse dass im August des jahrs 1651 zwischen dem Spanischen Ambassador zu Londen und der dahmahliegen regierunge in Engelandt ein accord in secret sey gemachet, dass Spannien an Engelandt solte geben fünff millionen gulden, so baldt die stadt Dünkirchen Spanisch möchte werden, des solten die Engelander zu wasser Spannien assistiren undt verhindern dass succurs zu seehe auss Franckreich in Dünkirchen möchte kommen. Wie die stadt übergegangen, so hatte der König die promessen nicht vollenthuen konnen mit bezahlunge der geldter von seinen eigenen mitteln. Es wehre also die kartte verstecket, dass die drey Hamburgischen schieffe, welche dass silber zu meist für die kauffleute in den

Sluiten