Geen zoekvraag opgegeven

Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

hilfe, ahd. ginada gnade. Vgl. ai. natha- hilfe, zuflucht, schutzherr, nadhamana- hilfe suchend, flehend, nadhitd-, nathïtd- hilfsbedürftig, in not befindlich, wozu auch air. arneithim. stütze, halte, erwarte gestellt wird.

nijtjis m. verwanter, an. niSr ahkömmling, yerwanter, ags. pl. nippas mauner, aus *neptyo- und identisch mit aksl. netijï, netij neffe, gr. -vcJjiog in xvtipiót; geschwistersohn (<*- aus *sm-). Dieser stamm ist weitergebildet aus *nepotvgl. an. n'éfe verwanter, ags. nëfa enkel, neffe, ahd. nëvo neffe, verwanter, alit. nepo-

tis, nepatis, neputis enkel, nette, air. nia (gen. niad) schwestersohn, lat. nepos (gen. nepötis) enkel, avest. ap. napatai. ndpat nachkomme, enkel, wozu das femininum an. nipt nahe verwante, ahd. nifi enkelin, stieftochter, alit. neptis, air. necht, lat. neptis, ai. napti enkelin. Vermutungen über den ursprung von *nepotdftrfen als zu unsicher hier unerwahnt bleiben. Vgl. nifijö.

nil»jö f. verwante, zu nijijis. niuhseins f. heimsuchung, s. biniuhsjan. Vgl. an. tijósn ausspahung, kunde, nachricht. ninhsjan, s. biniuhsjan.

Tl 1 ujis neu, an. nyr, ags. nAwe, néowe, afris. nie, as. ahd. niuwi, niwi, identisch mit lit. nazyas, gall. novio-, air. nue, lat. Novius, gr. ion. velos, ai. ndvyaweiterbildung von idg. *newo-, alit. navas, aksl. novü, lat. novus, gr. vêot, avest. nava-, ai. navawozu auch armen, nor (vgl. gr. vfxpós). Vgl. niuklahs, niun, nu.

niuldahs neugeboren, unmündig, kindisch, zu niujis. Wahrscheinlich ist niitklaha- eine weiterbildung von *niuJcla- und bedeutet es eigl. 'novitius' (Gallée, Gutiska 2, 39).

niun neun, an. nm, ahd. niun, woneben *niwun, ags. nigon, afris as. nigun, allgemein idg., vgl. apr. newin- (in newïnts der neunte), lit. devyrii, aksl. dev§tï (mit anl. d nach dêszimt, des§tï), air. nói-n-, lat. novem, gr. iv-véoc, armen, inn, avest. nava, ai. nava. Busbeck hat noch die krimgot. foim nyne überliefert. Vielleicht gehort niun zu idg. *newo(s. niujis). Mit dem dual ahtau scbeint eine reihe abzuschliessen und 'neun' ware dann 'ein neues' (Streitberg, Anz Idg. forschungen 7, 265).

niuuria der neunte, an. niunde, ags. nigoda, as. nigundo, ahd. ninnlo, zu niun. Ygl. apr. newïnts, lit. derintas, aksl. dev§lu, gr svxtog. niuntëhund neunzig, zu niun. niutan erlangen, geniessen, an. njóta, ags. néotan, afris. nieta, as. niotan, ahd. mogan nutzen hahen 'von, benutzen, geniessen, urverwant mit lit. nauda nutzen, ertrag, naudyti begehren, panusti gelüsten. Dazu nuta, unnuts.

nöhjan, -nöhs, s. ganöhs.

nota m. (oder nötö n.'/) schiffshinterteil, unerklart.

mi jetzt, an. ags. afris. as. ahd. nu jetzt, nun, lit. niigi nun denn,

aksl. nynë nun, air. no, nu partikel

beim praesens, lat. nunc jetzt, nudius tertius vorgestern, gr. vu, vüvi, vuv, avest. nü, nursm, ai. nu, niindm jetzt, nun. Auf idg. *na, tiefstufe

Sluiten