Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

ragiu n. rat, beschluss, an. regin die ratschlagenden göttlichen machte, götter, as regin-, regan- göttlicher ratschluss, ahd. regin- in eigennamen , verwant mit garëhsns f. bestimmung, ratschluss nnd mit r ahnj an.

ragineis m. ratgeber, ratsherr, zu ragin.

raginön (raten), beherrschen, an. ragna beschwören, ags. regnian, rénian anordnen, bestimmen, zu ragin.

rahnjan rechnen, verwant mit

ragin. In den andern germ. dialecten findet man nur formen mit k\ ags. rëconian, afris. rekenja, ahd. rëhhanön (dazu an. rok ursache, grund, ereignis, wunder, ags. racu, as. raka, ahd. rahha rede, rechenschaft, sache). Was die got. form mit h anbetrifft, so könnte man aksl. rekq (inf. resti) sage, roku termin, rëcï rede, wort, raknqti, raciti wollen, ai. racayati ordnet, verfertigt, errichtet, bereitet, bewirkt zum vergleich heranziehen. Vgl. röhsns.

rahtön darreichen, denominativum von *rahta-, zu -rakjan in ufrakjan. Ygl. r ai hts.

raidjan anordnen, festsetzen, ags. rédan, mhd. reiten, denominativum von raicla-, s. g a r a i J) s. An. greASa — garaidjan.

raïhtis allerdings, denn, namlich, zu r ai hts.

raihts gerade, recht, an. réttr, ags. rikt, afris. riucht, as. ahd. rëht, zur idg. wz. *rey- recken, richten in ufrakjan, vgl. zunachst air. recht gesetz, lat. rectus, gr. ipiKTÓ; aufrecht und avest. srszw-, ai. rju- gerade^.

raip, s. skaudaraip.

raka fremdwort: 'pa na..

- rakjan, s. ufrakjan.

_ rasta f. (rast), meile, an. rost wegstrecke, ags. rsest ruhestatte; lager, ruhe, as. rasta, resta ruhelager, totenlager, ahd. rasta ruhe, rast, wegstrecke, wurzelverwant mit razn und mit air. arus wohnsitz (aus *ad-rostu-).

ra{)j() f. zahl, rechnung, as. redia rechenschaft, ahd. redja, redea rechenschaft, rede und antwort, rede, erzahlung, nachricht, identisch mit lat. ratio berechnung, rücksicht, grund, zur wz. *rë- in rëri glauben, ratus berechnet, bestimmt, giltig, wahr. Bréal (Mém. de la Soc. de Ling. 7, 135 f. f.) halt auch rapjö fiir ein lehnwort aus dem lateinischen, indem er sich auf kawtsjö aus cautio und laiktjö aus lectio beruft. Ygl. garaf)jan.

— raj»8 leicht, vgl. ags. rxde, ahd. rado schnell und an. roskr keek, tapfer, ahd. rasc schnell (aus *rotkooder *rotsko-). Wahrscheinlich gehören diese wörter zu einer wz. mit der bedeutung 'eilen, schnell sein', vgl. air. rethim laufe und afris. retli, nd. ahd. rad, lit. ratas, air. rotli (gall. petorritum vierradriger wagen), lat. rota rad, avest. rapa-, ai. ratha- wagen.

raubön, s. biraubön.

raühtjan, s. inraühtjan. raupjan rupfen, ags. rypan ausreissen, abrupfen, ahd roufen raufen, rupfen enthalten eine idg. wz. *reubwoneben *reup- in biraubön.

_ raus n. rohr, an. reyrr, ahd. rör,

Sluiten