Tekst
Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

kraus. Gehort lat. lana hierher oder ist es mit gr. >y\ identisch1!1

wullareis m. wollenarbeiter, walker, zu wulla.

wuljiags herrlich, glanzend, wunderbar, zu w u 11) u s.

vv 11 l|irs m. (?) wichtigkeit, wert, adj. wichtig, wertvoll, ags. wuldor herrlichkeit, zu wul|)u8.

wuljms m. herrlichkeit, yielleicht mit tiefstufe zu wal dan.

wulwa f. raub, zu wilwan, wunan, s. unwunands.

wunds wund, ags. as. wund, ahd. wimt, wozu wundufni und an. und, ags. wund, as. wunda, ahd. wunta wunde, nicht genügend erklart.

Man vergleicht cymr. guant percussit, ywan punctio, gr. •yonxXixi (d. i. rxTÓcXxi) • ovXotl (Hesych.) und ferner lit. voth geschwür, lett. wats, gr. wTeiXvj wunde, ai. -vata- in dvataungeschadigt. Doch könnte man auch au zusammenhang mit wan dus denken und ai. vadh- schlagen, erschlagen (aus *wndh- ?) zur yergleichung heranziehen (Beitr. 22, 192).

wundufni f. wunde, plage, zu wunds.

wunns f. leiden, zu winnan.

z.

zëlötës fremdwort:

Sluiten