is toegevoegd aan uw favorieten.

Petron 39 und die Astrologie

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

darauf erpicht, den Geschmack des Publikums z u frönen1).

Den V ergleich der Rhetorik mitder Kochkunst gebrauchte schon friiher u. a. Plato und er ist ausführlich ausgearbeitet in dem Gorgias (462b—4^3e> 4^5^—465e). Socrates will darin beweisen, daB die Rhetorik keine t iyyt), Wissenschaft ist, sondern nur eine è[X7tsipia, eine Gewandtheit. Und eine xoXaxsia èjiTteipiot, eine Gewandtheit, die nur den Zweck hat und es darauf anlegt, den Geschmack der Menschen zu schmeicheln. — Dasselbe Bild gebraucht auch Dyonisius Halicarn. in seinem Rhetor. 10. 18, wo er von den tpay/j^axa tojv Xóycov spricht.

Aber wenn wir in der Cena Trimalchionis c. 39 lesen: „in piscibus obsonatores et rhetor es", dann brauchen wir nicht auf Plato zurück zugehen, um diese Worte zu beleuchten. Hier können wir am besten Petronius aus Petronius selbst erklaren. Und das beste Kommentar dieses Satzes in c. 39, geben die soeben besprochenen 3 ersten capita von Petronius' Satirae. — Da werden wirklich die Rhetoren als solche, die die Kochkunst ausübten, als „obsonatores", geschildert; da redet man von: „cenas captare und „culinam olere"; da wird zum Vergleich angespielt auf „piscatores und pisces".

Für die Unzulanglichkeit der bestehenden Kommentare des c. 39 ist es auch wieder besonders kennzeichnend, daB in keinem der Kommentare oder in keiner der annotierten Übersetzungen der „C e n a", auf diese capita der „S at i r a e hingewiesen wird. Und auch von den Ausgaben von der ganzen S a t i r a e ist die von de Guerle (1861) nach Nodot 2) (Ï7Ï3) die einzigste, die nur kurz darauf hindeutet. „Cuisiniers et rhéteurs : „Pétrone revient ici avec complaisance sur cette

') Cfr. Downer, o. c. p. 22. „Mellitos. Honeyed. For the pleasing in language, in a contemptuous sense. 1. 3."

) Nodot hatte in einer FuBnote in c. 1 (p. 6) darauf hingewiesen.

„Je vois que Pétrone, trouve beaucoup de ressemblance entre le Rhé-

teur et le cuisinier Vous verrez encore dans la suite une comparaison

de cuisine a leur sujet, oü il soutient par la bouche de Trimalcion, que la constellation qui préside è, la naissance de 1'un, est la même qui domine a la naissance de 1'autre."