Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

56

Die erste Struktur, welche dem Streben nach kerniger Kürze zum Opfer fiel, war das attributive zij nd e: sowohl nach Adjektiven: 296 geboortig h, 298 gereed t, 301 trots, 306 beducht, als,nach attr. Partizipien: 296 Het volk, t'hunnen bijstandt gezonden, vertoogh, oder Adverbien: 296 De krysluyden, nu daar binnen, moghten 1200... zyn. Aberauch mit pradikativer Nebenfunktion wurde zij nd e vielfach über Bord geworfen, wenn der Satzteil durch Erganzungen oder durch den Akzent ohnehin schon vollwichtig war. Nur da, wo es nicht'entbehrt werden konnte, liesz er es stehen: 338 al 't koren op zij nd e, 319 als 't minst in de haat zij nd e; 306 dat hij nu, z ij nd e dronken; 305 zij nd e zijn eighe lyftoght schaars; 296 zy nd e 't voordeel der borstweer quyt. Die haufigen sog. absoluten Strukturen am Satzanfang 't Welk vernomen zynde u. dgl. werden weiter unten behandelt.

Noch gröszern Verlust erlitt das attributiv nachgestellte Partizip durch die Anwendung eines dem lateinischen Vorbild entlehnten Stilmittels. Wie oben bemerkt, war es bei den Schriftr stellern der Frührenaissance eine Gepflogenheit geworden, söbald das attrib. Part. Prat. auch einen leisen Hinweis auf das Pradikat auszudrücken hatte, diesem das immer hilfsbereite zij nd e beizugeben, wodurch der Satzteil selbstandiger wurde. Dasselbe konnte auch auf andre Weise geschehen, z. B. durch Anwendung einer Konjunktion oder eines Adverbs (siehe wei ter unten). Hooft aber legte, um dem Satz mehr Reliëf zu geben, in solchen Fallen das pradizierende Element, in der Form einer Mittelwortfügung, in den attributiven Relativsatz, und zwar unmittelbar hinter das Relativpronomen: 296 yssleeden, die, voortgerukt van twee oft drie paarden, met wyd omherzwaayen, de schildwachten te leur stelden, en daartussen door slipten; 297 en tachtentig lichte paarden, de welke gek o ome n omtrent den Weelighen Bergh, zich ter weederzyden, achter 't geboomte, verstaaken; 299 een leevenden soldaat, d i e, ter scherpe vraaghe gevorderd, en, naa 't melden van 's vyands geleeghentheeden, 's andrendaags gehangen werd (Anakoluth). Die Haufigkeit dieser Konstruktion bei Hooft berechtigt zu der Annahme, dasz er sie mit achtsamem Fleisz seinem groszen Lehrmeister des historischen Stils abgelernt hat In den frühern Schriften habe ich diese Einschiebungen nur selten gefunden, Sie sind der Stb. ziemlich fremd; in den paulinischen Briefen kom-

Sluiten