Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

«79

§ 506.

jener Satz aufgestellt ist, im Artikel XIII auf den Ausnahmefall eingegangen, wenn die m jenen Schiffen veriadenen Güter Konterbande oder der Konterbande verdachtig sind. Darauf, dass es so gemeint ist, weist auch die Bestimmung über die Behandlung des betreffenden Schiffes hm, wonach der Kapitan, der Konterbande dem Feinde zuzuführen untermmmt, die Freiheit haben soll, die Konterbande auszuliefern um sodann unbehelligt seine Reise fortsetzen zu können. Unverkennbar hat man dabei nur die Schiffe der vertragschliessenden Parteien im Auge gehabt. Dass man das Vereinbarte auch für den Fall gewollt haben sollte, dass ein feindliches Schiff der eigenen Kriegsmacht Waffen, Munition usw. zuführt, erscheint völlig ausgeschlossen. Es kann nicht die Meinung gewesen sein, dass der kriegführende Teil, dem es gelingt, ein feindliches Schiff mit Waffen und Munition aufzubringen, dafür sollte Entschadigung zu zahlen verpflichtet sein, wenn es ein Angehöriger des anderen vertragschliessenden Staates gewesen ist, der die Zuführung der Waffen zum Feinde veranlasste, oder dass das feindliche Schiff wenn es die Konterbande herausgegeben hat, seine Fahrt unbehelhet soUe fortsetzen dürfen."

b) Doctrine de l'„i n f e c t i o n".

§ 505. Le principe de la „contamination" ou r„infection" des marchandises inoffensives a bord d'un navire qui transporte des articles de contrebande appartenant au même propriétaire (voir l'article 42 de la Déclaration de Londres), n'a pas non plus en lui-même donné lieu a discussion.

Comp. p. ex. les dispositions légales suivantes :

Allemagne, § 42, ib) de la „Prisenordnung".

Autriche-Hongrie, article 22 du „Dienstbuch XXI-ia".

Chine, article 42, alinéa 2, des „Regulations" de 1917.

Italië, article 50, alinéa 2, des „Norme" de 1917.

Japon, article 74 de la Loi sur la guerre maritime de 1914.

Roumanie, article 77 du „Cod" de 1917.

§ 506. La cour d'appel anglaise a approfondi 1'origine et la portée de la doctrine de 1'infection dans sa décision relative a certains chargements saisis sur les navbes Kronprinsessan Margareta, Rena, Parana and Hilding (1365) :

„For about one hundred and fifty years at least the law of Prize has contained two settled rules — [1'une énoncant la nullité de transferts m transitu, voir § 273 et ss.], and the other which condemns, as if con-

Sluiten