Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Dochow, A., Strafrechtsfalle zum akademischen Gebrauch. 1. Heft. 4 Aufl. durchgearb. d. F. v. Liszt u. H. Bennecke. Jena. 1891 2 M. 50

Peuerbach, P. J. A. v., Aktenmassige Darstellung merk/ würdiger Yerbrechen. 2 Bde. Giessen. 1828—29.

pouquier, A., Causes célèbres. Paris. 1857—74. 9 vol. 63 fr.

Harburger, H., Strafrechtspraktikum. Strafrechtliche Falie zum akadein. Gebrauch. 6 Aufl. Stuttg. 1892. . . 3 M.

Lixdau, P., Interessante Falie. Criminalprocesse aus neuester Zeit. Breslau. 1888 4 M. 50

Liszt, Strafrechtsfalle zum akadem. Gebrauch. 9 Aufl. Jena. 1909 2 M. 60

Pitaval, G. de, Causes célèbres et intéressantes, avec les jugements qui les ont décidés. 22 vol. La Haye. 1735—45.

Pitaval, Der xeue, Eine Sammlung der interessantesten / Criminalgeschichten aller Lander aus alterer u. neuerer Zeit. Hrsg. v. J. E. Hitzig u. W. Haring. 36 Tle. Lpzg. 1842—1887.

Pitaval, Der, der Gegenwart. Almanach interess. Straftalle. Hrsg. v. R. Frank, G. Roscher u. H. Schmidt.

Vol. I (1903) — 6 m. each.

Rohlaxd, W. v., Strafrechtsfalle. Zum akadem. Gebrauch. 2., verm. Aufl. Lpzg. 1908 3 M. 20

St.-Edme, Répertoire général des causes célèbres. 1836—37. 15 vol 75 fr.

Schröder, J. U., Strafrechtliche Falie. Rostock. 1907.

2 M. 25

Stelling, Praktische Strafanzeigen. (Strafrechtsfalle). Hannover. 1902 3 M.

Sluiten