Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

sondern allein künstlich durch Stecklinge fortgepflanzt wird so dass sich keine neue Pflanzenart mehr entwickeln kann' Ausser in d.eser offenbaren Ohnmacht, sich gegen ernsthche wissenschaftliche Angriffe zu verteidigen, zeigt sich die Kntkraftung der Selektionslehre auch besonders, wenn man

ausSführiich aChenHm BCtraCht 2iCht' diC kh °ben bereits ausfuhrhch ause.nandergesetzt habe. Erstens den hoffnungs-

rSchr rdRder mimicrytheorie' die doch laut Weismann das scharfste Beweismaterial für diese Lehre liefern soll, und

es dessen was damit zusammenhangt. Zweitens — ich be-

^ 6| f ere'ts auf S. 139 — den geringen Rest dessen

Platf t T" Ve/teidiger des Darwinismus wie Prof. Dr.'

era^htétJ Und Th 'VO" Selektlonsthe°rie für haltbar

ïh ten TT f * Z' ^ S* '4° Sleichfalls ange-

rten Umstand, dass jetzt auch dieser Verteidiger erklart

me Lr ÜbliChC Ubertr« J'ener Lehre auf die

menschhche Gesellschaft ganzlich verwerfen zu mussen. Denn

d.ese Ubertragung als solche ist an und für sich keine Unwenn'g ZWeifelI°S eine logis<*e Notwendigkeit,

bekenn^T/" , 7 ^ auf biol°g^hem Gebiete bekennt. Sie lasst sich also nicht schlankweg ableugnen ohne

dass damlt auch die Richtigkeit jener angegriffen ware Was

ble.bt, so betrachtet, wirklich denn noch von ihr übrig?

Als ein merkwürdiges Beispiel für die Weise, wie' der

rwinistische Glaube den Verstand wissenschaftlicher Manner

kan?6"" 1° ^ ^ ^hen Richtung führen

kann, fuge ich hier noch einige Worte an, die auf S

der 4en u„d jen Auflage (1905) von Dr. August ForeS

bekanntem Werke: „Die sexuelle Frage" vorkommen:

„Aber auch der Kampf ums Dasein und die natürliche

uchtwahl sind unbedingt feststehende Tatsachen. Man

braucht eigentlich in der Natur nur die Augen aufzumachen

und genau zu beobachten, um sie allenthalben zu finden

lies fnsst einander oder wenigstens rauft miteinander in der

selbst',eSb H 16 ,PflanZen' W'e dk Tlere' und Tiere Pflal' L?rt "^.Wasser, fas, von

ilc,cii- i^ass aabei die am weniesten

Geeigneten auss,e,bc„ und die fa, den Kampf am bLen

Sluiten