Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

in der er lebt und der Stufe, welche die menschliche Kenntnis und Wissenschaft in jener Zeit erreicht hat, verschieden. Zahlreiche Ansichten, die den frühern Gelehrten " tig erschienen, und nach der damaligen menschlichen Kenntnis aus n.cht anders erscheinen konnten, haben sich heute als irrtümlich erwiesen. Das namliche wird sich ohne Zweifel spater herausstellen und was viele Ansichten betrifft Qie wir heute für gewiss und feststehend halten, herausstellen mussen. So durchschlagend z. B. die von Dr. Driesch angefuhrten sogenannten Beweise für die Autonomie der Lebensvorgange uns jetzt vorkommen, wir können durchaus keine Gewissheit haben, dass spatere Geschlechter dieselben nicht als irrtümlich werden betrachten müssen.

Was hier nun von den eigentlichen auf Beobachtung beruhenden Tatsachen gesagt worden ist, gilt natürlich in gleichem Masse von dem, was logisch aus der gegenseitigen Vergleichung derselben abgeleitet wird. Der logische Wert davon ist doch zunachst auch wieder abhangig von der logischen Kraft des Denkvermogens des Beurteilers. Aber zudetn beruhen solche Schlussfolgerungen, wie richtig sie auch gemacht seien, immer notwendigerweise auf der grössern o er genngern Richtigkeit der Deutung der Beobachtungen aus denen sie abgeleitet sind. Nicht Mathematik, sondern die ËntwicWung des menschlichen Denkvermogens giebt dabei schhesshch den Ausschlag.

Unter diesen Umstanden kann somit der Beweiswert des mathematische,, Beweise, auf dem Gebiete der lebenden Natur in Wirklichkeit nur gering sein. Schon bei rein zoologischen oder botanischen Fragen macht sich seine Unzulanghchkeit oft deutlich fühlbar. Wo aber das philosophische Flement ganz in den Vordergrund tritt, wie bei dem Studium der Biologie, kommt man erst recht nicht mit ihm aus. Da raucht man einen höhern philosophischen Beweis. Kann man doch die Mathematik gewissermassen die Wissenschaft des Anorganischen nennen. Die Biologie aber ist die des Organischen, und letzteres mag nun zwar aus anoreanischen bestandteilen zusammengesetzt sein, in der Verbindung haben sie dennoch einen speziellen Charakter erhalten. Es ist der

Sluiten