is toegevoegd aan uw favorieten.

Experimenteele onderzoekingen naar aanleiding van de theorie van Van der Waals

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

seemed to work we 11 enough for the first measurements, that is so long as there was air dissolved in the liquid. The different measurements made, however, did not agree well among themselves. The principal trouble came when a change of pressure was made and the liquid in consequence stopped boiling."

Evenzoo zegt Beckmaxx '): ,,I )ie Wirksamkeit des Asbests hört auf, sobald die ihn umgebende Flüssigkeit, wenn auch nur voriibergehend, aus dem Sieden kommt. Durch Austrocknen an derLuft oder durchAusglühen wird er wieder belebt. Offenbar ist die Verwendbarkeit des Asbests in seinem Luftgehalt begriindet. Die sich bildenden Luftblaschen werden zu Ausgangstellen fiirdie Entstehung vonDampfblaschen, welche nach den inneren Schichten des Asbestsmantels hin die Temperatur immer mehr auf den wahren Siedepunkt herabdrücken. Bei Abkiihlung der Flüssigkeit unter den Siedepunkt löst sich sofort die an den Siedestellen vorhandene geringe Luftmenge auf und damit fst die Wirkung vernichtet. Möglich auch, dass nach stundenlangem Sieden die Luftblaschen ganz durch Aetherdampf ersetzt sind, der nun seinerseits die Datnpfbildung von den einmal vorhandenen Siedestellen aus erhalt, bis er sich durch Abkühlen kondensiert."

Om na te gaan, of inderdaad deze omstandigheid op mijn proeven van invloed was, deed ik nu een reeks geheel op dezelfde wijze als bij het reeds beschreven onderzoek. Ik bracht dus vloeistof in de bus, zoodra zij kookte werd een aflezing gedaan,

') Z. Piiysik. Ch. 4 p. 541. '/.ie ook Physik. Ch. 15 p. 661.