is toegevoegd aan uw favorieten.

Studien über die Geschichte, den heutigen Zustand und die Zukunft des Rindes und seiner Zucht in den Niederlanden

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

dieser Lande, die Friesen und die Batavier, Oermanischen Ursprungs, indem auch die andren hier wohnenden Völker, wie die Kaninefaten, die Tubanter u. s. w. zu diesem Volksstamm gehörten. Es is* also sehr wahrscheinlich, dasz diese Völker alle denselben Viehtypus, namlich die ursprüngliche, deutsche Landrasse besaszen. Ausgenommen die Einfuhr danischer Ochsen in Holland, die im Friihjahr stattfand, in der Absicht diese Ochsen auf den fruchtbaren Weiden fett zu machen und die von Calloet erwahnte Einfuhr indischen Viehes, finden wir von Vieheinfuhr aus dem Auslande nichts vermeldet vor der 2ten Halfte des 18ten Jahrhunderts. Wir dürfen also annehmen, dasz bis zu diesen Zeiten derselbe Viehtypus in diesen L anden bewarht geblieben sei.

Zwar verbesserte sich das Vieh immer mehr; durch die vortrefflichen Lebensverhaltnisse gewann es fortwahrend bessere Eigenschaften, aber der Typus blieb derselbe.

lm folgenden Kapitel werden wir sehen, dasz sich in den Niederlanden drei, scharf von einander unterschiedenen Viehschlage erkennen lassen, namlich der schwarzbunte friesischhollanaische Viehschlag, der Groninger «Zwartwitkop« (schwarzweiszkopf) und »zwartblaard« Viehschlag und das rotbunte Maas-Rhein-fJssel-Schlag, und nun ist es eigentümlich, dasz man beim friesisch-hollandischen Viehslag auch rotbunte Typen antrifft und beim Groninger Viehschlag ebenso »roodwitkoppen« (Rotweiszköpfe) und »roodblaarden«. In den drei niederlandischen Viehschlagen trifft man also bei allen die rote Farbe an.

Als die Zuchtgebiete des friesisch-hollandischen Viehschlags kann man nennen die Provinz Friesland und den nordöstlichen Teil der Provinz Noord-Holland, und den roten Typus dieses Viehschlags findet man fest ausschlieszlich und dann noch in geringerer Anzahl in der Provinz Friesland. Wie mehrere friesische Viehzüchter und auch der Sekretar des friesischen Rindviehstammbuches mir mitteilte, ist diese rote Farbe sehr konstant,