Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Krystallisirt man uuter liölieren Drueken, so limiet auch bei lieferen Lnterkiihlungen die Bildung von Hohlriiumen im Krystall nicht statt. Krystallisirt man Benzophenon im Glasrohr bei 20° unter dein Schmelzpunkt und unter Drueken iiber 300 kgr., so ist ein Unterscliied in der Durchsichtigkeit des Fliissigen und Krystallisirten nicht mehr bemerkbar. Deshalb giebt die Bestiinmung von Av bei hiïheren Drueken leicliter riclitige Werte als die bei gewöhnlichem Druck.

2. Die Isobaren (les fliissigen und krystallisirten Benzoplenous heim Druck 1 kgr. pro 1 qcm.

Von Herrn V. Kültascheff wurden die Volumen des tliissigen Benzophenons pro 1 gr. zwischen 0° und 87° im Dilatometer bestiinmt.

Tab. I.

t v',Jef. Pber. A X 10 "

(1.00 0.87418 0.87118 0

14.04 0.88049 0.88558 — 01

48.79 0.91343 0.91332 —11

60.46 0.92305 0.92317 . -j- 8

68.79 0.93022 0.93031 -|- 9

87.38 0.94651 0.94653 -f 2

Die Werte v't,,.r. wurden mit der Formel v' = 0.S7418 -f- 0.0007691 1 + 68 X 10_ö t- berechnet.

Ebenfalls von Herrn V. Ki t.taschkff wurden folgende Teinperatur(juotienten der Volumen des krystallisirten Benzophenous bestiinmt.

A;, d'

A T

Zwischen 0.0 und 14.7° 94 X 10°

14.7 „ 34.9 188 X 10"

34.9 „ 45.6 214 X 10°

Wie gewöhnlich, wenn das Priiparat nicht von besonders holler Hein-

heit ist, wachsen die Quotienteu bei Anniiherung an den Schmelz-

punkt, weil durcli partielle Schmelzung die Ausdehnung vergriissert wird, in Folge dessen ist der zwischen 0° und 15° bestimmte Wert der richtigste.

Sluiten