Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

wendet, ob sich in dein von der Röntgenröhre ansgelienden Stralilenbiindel unter analogen Uinstiinden wie bei den Hauptbeobachtungen Kathodenstralilen nachweisen lassen.

Bei einein Theile der Yersuche wnrde der 1'ig. I und 2 dargestellte alte Apparat benut/.t '), spiiter ein anderer von parallelepipedischer Form mit Alnininimnfenster an der Schmalseite, dessen freie L;inge im Tnnern IS cm. betrug.

Icli liabe die Wegliinge der Stralilen sowie die magnetische Feldstiirke (dnrcli Benutzung verscliiedener Magnete) in weiten Grenzen abgeiindert, ohne jemals eine Spnr von kathodiseh abgelenkten Stralilen im direkten Bundel auftinden zu kunnen.

Yon den vielfaclien Versnellen will ieli nur einen anfiiliren, den ieli noch nachtriiglich vor knr/er Zeit angestellt liabe.

Die Antikatliode stand 1:' cm., die Glaswand 4,5 cm von dem Aluminiumfenster des zweiten (iibrigens gut evakuirten) Apparates ab. innen folgten aufeinaiuler zwei Bleiplatten mit Spalten von 0,1 cm. Breite in einer Entfernnng von 8,1 cm., dann Nordpol oben — 1 Hufeiseninagnete (Liinge 4 cm., frcier Uanin zwischen den (1,0 X 0,0 cm. messenden Scheukeln 0,s cm.) 1,4 bis 0,5 cm. von dein zweiten Spalt reichend, weiter, das halbe Spaltbild verdeckend -), eine Blei platte mit vertikalem Itand in 7,-1 cm. Abstand. endlich die photo graphische I'latte in 10,7 cm. vom zweiten Spalt.

Das Magnetfeld der fertigen Zusaininenstellung wnrde erniittelt durch llerausziehen eines winzigen Röllchens (10 \\ indungen von 0,55 cm. Durchmesser, \\ indmigsHiiche ƒ =2,39 qcm.), welches mit einen) emptindlichen Galvanometer verblinden war. Ausserhalb der Magnete fiel das Feld sclinell ab; zwischen den Scheukeln der Magnete wurde gefunden der Ausschlag 30,1 - 30,1 — 32,2 — 2(5,5, in den Raunien zwischen den Magneten 22,0 — 20,4 — 21,7 Skalentheile. \\ ahrscheinlich wird die Wirkung des Feldes etwas unterschiitzt, wenn man die Theile ausserhalb der Magnete vernachliissigt imd fiir die von den Magneten eingenommene Strecke (1,4 — 0,5 cm. vom zweiten Spalt) den Mittelwerth der Ablenkungen ansetzt (26,3 Skalentheile).

') Spalte, Magnete und photographische Platte kamen nun natiirlich mit dem Aluminiumfenster in gleiche Höhe.

') Die Seite, nacli welcher Kathodenstrahlen zwischen den Magnetsehenkeln abgilenkt winden, blieb frei.

Sluiten