Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

Ficus annulata.

Ficus annulata var. valicla.

Ficus Benjamina.

Ficus Kurzii.

Ficus stricta.

Ficus retusa.

Ficus retusa var. nititla.

Ficus callophtjlla.

Ficus imlica.

Ficus elastica.

Ficus glabella.

Ficus pilosa.

Ficus involucrata.

Ficus altissima.

Ficus callosa.

Ficus truncata.

Ficus pscwlo-acamptophijlla.

Ficus meiinocarpa.

Ficus Amjielos.

Ficus pisifera var. scaberriina.

Ficus f/ibbosa.

Ficus gibbosa var. rigida.

Ficus alba.

Ficus toxicaria.

Ficus slupenda.

Für die Unterscheidung dieser einander sehr iilinlichen llölzer vergleiche man die ausführlichen Beschreibungen der untersuchten Species.

Markstrahlen in nur einer Art. Libriforinfasern gefiichert. Holz in dunnen Liingsstücken nicht zu einer Schraube zu tordieren. Der wasserige Auszug des Ilolzes stark scbüuiuend beini Schütteln.

Antiaris toxicaria.

Markstrahlen deutlich in 2 Arten. Libriforinfasern einfach. Holz in dunnen Liingsstücken zu einer Schraube zu tordieren. Der wasserige Auszug des Holzes nicht stark schaumend beim Schütteln. 29 Markstrahlen der zweiten Art bis 8-, oft 4- bis Ü-schiehtig. Asche weili oder fast weilï. Spezifisches Gewicht mehr als 0.G5. Holz feinfaserig. 30

Sluiten