is toegevoegd aan uw favorieten.

Mikrographie des Holzes der auf Java vorkommenden Baumarten

Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

von L i-

die

niiliert. Auf Querschnitten die Gefëfêe bisweilen auf beiden radialen Seiten und ziemlich oft bis oft auf einer radialen Seite an Markstralilen grenzend; übrigens an

Libritorm una an noizparenchym, auf' den radialen Seiten etwas öfter au Holzparenchym als auf den tangentialen. lm Blöckchen gezeiehnet 11152/3 einzelne Gefiifie stellenweise von Thyllen gefüllt. L ibriformfasern die Grundmasse des Ilolzes bildend; ziemlich regelmatig in radialen Reis hen; alle gefachert. Sehr einzelne der unmittelbar an Gefalïen

/ orenzenuen rasern am

i Imm o**-"'

einen J'-nde Ijibritornitie. 357. Leucosyke capitellata. ,, , ,

Blöckchen 147750. Querschnitt. fasern, "ni anderen Lilde G Gelatte; F Liliriforni; Ms Mark- Holzparenchynifasern strahlen. ahnelnd. Holzparen-

c h v i'1 sehr spiirlich vorhanden; nur paratracheal; oft ungefiihr die Hiilfte der nicht an Markstralilen grenzenden GefalioberHiiche uingebend und fast immer nur in einer einzigen Zellschicht; im Blöckchen gezeiehnet 11152,3 oft etwas reichlicher als in den beiden anderen. Alles Holzparenchym gefasert; die Fasern gewöhnlich aus 4 bis G Zeilen bestellend. Markstralilen seitlich voneinander getrennt durcli 1 bis 6, oft 3 oder 4 Libriformfaserreihen; bisweilen zwei oder drei in der Langsrichtung unmittelbar übereinander stehend und in dieser Richtung voneinander getrennt durch ein bis einige Schichten schief laufender Libriformfasern; auf Tangentialschnitten in einzelnen Lallen Libriformfasern in die Markstralilen einbiegend und ungefiihr in der Mitte derselben endigend; mehr oder weniger deutlich in zwei