Onderstaande tekst is niet 100% betrouwbaar

vanica. Pars X. 1904. .>4. Man vergleiche übrigens Xo. 9f>0 Quercus turbinata.

Material. Drei Muster. Das Blöckchen gezeichnet 2043f', l;i 1892, (1412$, 1411/3, 23087/3, 23915/3, 38064/3), von M. Java; das Blöckchen gezeichnet 304-3 f, 18 Xov. 1900, (38<>'04 (3), mit Bast, von demselben Baum. Das Blöckchen gezeichnet 21S(>a, 28 Juni 1891, (1347[2), von W. Java. Die zwei Blöekchen ohne Bast viel ausführlicher untersucht als das Blöekchen mit Bast. Wie aus der Beschreibung hervorgeht sind die zwei Blöekchen ohne Bast ziemlich viel verschieden.

I'riiparate. Quer- und Tangen tialsehnitte.

Keagentien. Wasser, Glycerin.

Mikrographie. Dieses ilolz ist dem von No. 9(i(> Qncrctts turliniatu sehr iihnlich. Es finden sich folgende Abweichungen.

Znwaehszonen. Oft etwas dentlicher; dick oft 3 bis 5 mm. Im innersten Teil einzelner Zuwachszonen die <icfiiviel zahlreicher als sonst. G e fa tb e. In den verschiedenen Zuwachszonen oft etwas verschieden zahlreich ; im Blöekchen gezeiclinet 1412/3 4 bis (i pro qinm dor QucrHiiehe und im Blöckchen gezeiclinet 1347/3 2 bis 4. Die Komplexe bis sehr groli; sehr oft nur 1 Gefath <lick in der Tangentialrichtung. Auf (Juerschnitten fast immer an den l-schichtigen Markstrahlen grenzend und viel öfter auf einer radialen Seite als auf beiden; übrigens weniger oft an Tracheiden, öfter an llolzparenchym und auf den radialen Seiten etwas öfter au Libriformfasern. In den ThyHen bisweilen eine gelb-oder rotbraune Masse. Tracheiden weniger reichlich, besonders im Blöckchen gezeiclinet 1347/3. Libriformfasern. K. undT. 12—15 ft. Wande dick 4 im Blöckchen gezeichnet 1412/3 und 2.5^ im Blöckchen gezeichnet 1347/3. llolzparenchym. Das paratracheale oft etwas reichlicher. Die metatrachealen Schichten im Blöckchen gezeichnet 1347/3 oft nicht lang in der Tangentialrichtung und oft scliief zu den Markstrahlen geneigt; in radialer Kichtung voneinander getrennt im Blöckchen gezeichnet 1412/3 durch 3 bis 12 sehr oft durch ;> bis 10 Libriformfaserschichten und im Blöckchen gezeichnet 1347/3 durch 2 bis 9 oft 4 bis ü;

Sluiten